• Rückansicht
  • Wohnen-Essen EG
  • Wohnen-Essen EG
  • Essen EG
  • Essen EG
  • Küche EG
  • Schlafen EG
  • Duschbad EG
  • Kind EG
  • Kind EG
  • Wohnen OG
  • Küche OG
  • Blick vom Balkon
  • Mehr Bilder
  • Blick vom Balkon
  • Küche OG
  • Wohnen OG
  • Vollbad OG
  • DIele OG
  • Kind OG
  • Wohnen DG
  • Schlafen DG
  • Kind DG
  • Kind DG
  • Küche DG
  • Küche DG
  • Diele DG
  • Vollbad DG
  • Diele EG
  • Rückansicht
  • Rückansicht
  • Garten
  • Straßenansicht
  • Straßenansicht
  • Straßenansicht
  • 7397ID
  • 296 m2Wohnfläche
  • 3Badezimmer
  • 775000Preis
  • Zimmer insgesamt 8
  • Grundstücksfläche 508 m²
  • Balkon-/Terrassenfläche 11,7 m²
  • Anzahl Stellplätze 1
  • Heizungsart Etagenheizung
  • Zusatzinformation zur Lage Alt-Osternburg
  • Preise zuzüglich Mehrwertsteuer nein
  • Courtage 5,95 %
  • Hinweis zur Courtage Die Provision ist vom Käufer direkt an uns zu zahlen, sofern es aufgrund unseres Nachweises und/oder unserer Vermittlung zum Abschluß eines notariellen Kaufvertrages kommt.
  • Anzahl Außenstellplätze 1
  • Nutzfläche 85 m²
  • Gesamtfläche 381 m²
  • Balkone 1
  • Terrassen 1
  • Kellerfläche 39,5 m²
  • Vermietbare Fläche 296 m²
  • Befeuerung Gas
  • Badausstattung Fenster im Badezimmer
  • Küche Einbauküche, Offene Küche
  • Stellplatzart Freiplatz
  • Baujahr 1909
  • Zustand gepflegt
  • Immobilie ist verfügbar ab teilweise vermietet
  • GRUNDRISSE
    • Grundriss EG
    • Grundriss OG
    • Grundriss DG
    • Grundriss KG
  • Abrissobjekt
  • als Ferienimmobilie nutzbar
  • Altbau
  • barrierefrei
  • denkmalgeschützt
  • DV-Verkabelung
  • Einliegerwohnung
  • Erstbezug
  • Flachdach
  • Gartennutzung
  • Gäste-WC
  • Gäste-WC
  • gepflegt
  • Haustiere erlaubt
  • Immobilie ist zurzeit vermietet
  • Kabel/Sat-TV
  • Kantine / Cafeteria
  • Keller
  • Klimaanlage
  • Krüppelwalmdach
  • modernisiert
  • Neubau
  • neuwertig
  • Objekt ist projektiert
  • Offener Kamin
  • Personenaufzug
  • Pultdach
  • Räume veränderbar
  • renoviert
  • renovierungsbedürftig
  • rollstuhlgerecht
  • saniert
  • Satteldach
  • Sauna
  • seniorengerecht
  • Swimmingpool
  • Teeküche
  • teilerschlossen
  • vollerschlossen
  • vollmöbliert
  • vollmöbliert
  • Walmdach
  • Wasch-/Trockenraum
  • Wellnessbereich
  • WG-geeignet
  • Wintergarten
Energieeffizienzdaten (noch) nicht verfügbar
A
B
C
D
E
F
G
  • Primärenergieträger Gas

Maklerfirma Fritz Wübbenhorst   Bismarckstrasse 12   D-26122 Oldenburg

Bitte uebersenden Sie mir das Exposé für dieses Objekt.

Ich erkläre hiermit meine ausdrückliche Einwilligung für eine telefonische Kontaktaufnahme Ihrerseits.
Seit dem 1. August 2009 sind nach § 7 Absatz 2 Nr. 2 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) Werbeanrufe ohne ausdrückliche Einwilligung unerlaubte Telefonwerbung. Wir bitten Sie daher an dieser Stelle uns Ihre Erlaubnis für Telefonanrufe zu erteilen, damit wir Sie z. B. zur Vereinbarung eines von Ihnen gewünschten Besichtigungstermines anrufen dürfen. Sie können Ihre Einwillung selbstverständlich jederzeit widerrufen.
Ja, ich bin damit einverstanden

Objektbeschreibung

Attraktives Baudenkmal (3-Familienhaus, Baujahr um 1909), welches Teilunterkellerung, Erdgeschoss, Obergeschoss, Dachgeschoss und Spitzboden enthält. Zum Haus gehört ein massiv errichtetes Nebengebäude. Ein Energieausweis ist nicht vorgeschrieben, da es sich bei dem Objekt um ein Baudenkmal handelt.

Das Grundstück hat eine Größe von 508 m².

Raumaufteilung:
a) Erdgeschoss: Wohn- und Esszimmer mit offener Küche mit Einbauküche (um 2005) und Kaminofen (um 2005), Elternschlafzimmer, Kinderzimmer, Arbeitszimmer mit Heizungsanlage, Duschbad, Diele, Innenflur, Hauswirtschaftsraum und Terrasse, rund 118 m² Wohnfläche,
b) Obergeschoss: Wohnzimmer, Küche mit neuwertiger Einbauküche (2014), Elternschlafzimmer, Kinderzimmer, Arbeitszimmer, Vollbad, Diele und Balkon, rund 108 m² Wohnfläche,
c) Dachgeschoss: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Arbeitszimmer (derzeit unbeheizt), Küche mit älterer Einbauküche, älteres Vollbad und Diele, rund 70 m² Wohnfläche,
d) Kellergeschoss: 2 Lagerräume sowie Kellerflur mit Hausanschlüssen,
e) Spitzboden: gedielte und gedämmte Abstell- und Lagerfläche, die über eine Holztreppe (vom Arbeitszimmer) zu erreichen ist.

Die Wohnfläche beträgt insgesamt etwa 296 m² inklusive der anteiligen Terrassen- und Balkonflächen. Hinzu kommen die Nutzflächen der Kellerräume sowie die des Nebengebäudes mit insgesamt rund 85 m².

Lage

Das hier näher beschriebene Baudenkmal befindet sich im Oldenburgerr Stadtteil Alt-Osternburg. Es handelt sich um eine ruhige, stadtzentrale und gefragte Wohnlage. Die umliegende Bebauung ist überwiegend durch attraktive Altbauten geprägt. Die Entfernung zum Stadtmittelpunkt Oldenburgs beträgt rund 1000 m (Luftlinie).

Alle einschlägigen Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheke, verschiedene Schularten, Kindergärten, Krippen, Freizeit- und Naherholungseinrichtungen sowie eine Bushaltestelle der Verkehr und Wasser GmbH (V.W.G) sind in der näheren Umgebung bequem zu erreichen.

Ausstattung

Die Fassade des Gebäudes ist verputzt und zuletzt in 2012 aufbereitet/gestrichen worden. Der Erdgeschossanbau wurde von außen gedämmt. Eine Sockelabdichtung nebst Erneuerung von Abwasser- und Regenwasserleitungen ist 2005 vorgenommen worden. Das Krüppelwalmdach ist 2011/2012 erneuert worden (Aufdopplung, Dämmung, Tonpfanne und Kunststoffgesimse). Die Fenster haben Kunststoffrahmen (zwischen 1978 und 2018) mit Wärmedämmverglasung. Bei den Innentüren handelt es sich um die baujahrestypischen Holztüren in gleichartigen Zargen. Die Beheizung von Erd- und Obergeschoss erfolgt über eine Gaszentralheizung (Brennwerttechnik, Fabrikat Brötje, Baujahr 2005). Das Dachgeschoss wird über eine Gaskombitherme (Fabrikat Wolf, Baujahr um 1996) beheizt. Im Obergeschossbad ist eine Bodenerwärmung installiert worden. Ebenso im Wohn- und Essbereich der Erdgeschosswohnung.

Die Sanitärausstattung beinhaltet Dusche, Waschbecken und WC-Anlage (EG 2005), Badewanne, Dusche, Waschbecken und WC-Anlage (OG 2005) sowie Badewanne, Dusche, Waschbecken und WC-Anlage (DG 70er Jahre). Die Fußböden sind mit zeitgemäßen Belägen (Teppich, Kork, Vinyl, Kunststoff, Holz und Fliesen) belegt. Baujahrestypisch sind die Decken zum Ober- und Dachgeschoss mit Holzbalkenlagen aufgebaut.

Das Grundstück ist im Zuwegungs- und Terrassenbereich gepflastert und ansonsten als Nutzgarten mit Rasenfläche, Büschen, Beeten und Sträuchern angelegt. Das massive Nebengebäude bietet Platz für Werkstatt, Fahrräder, Mülltonnen sowie Gartengeräte.

Sonstiges

Besichtigungstermine:
Gewünschte Besichtigungstermine vereinbaren wir aus organisatorischen Gründen nur telefonisch.

Die Obergeschosswohnung des Baudenkmals wird vom Eigentümer bewohnt, die beiden weiteren Wohnungen sind vermietet.

::Maklerfirma Fritz Wübbenhorst. Kompetent seit Jahr und Tag.::